DKB Handball HBF

Männliche A-Jugend mit knapper Niederlage bei TuS Schutterwald

Die guten Nachrichten vorab - nach langen Verletzungen standen Moritz M. und Vincent B. wieder im Kader und verstärkten das Team um das heutige Trainergespann Nino M. und Thomas S..

Nach ausgeglichenem Spiel zu Beginn, konnte sich der Gastgeber ab der 11. Minute langsam absetzen. Diesen Vorsprung baute die TuS kontinuierlich bis zum 17:12 Halbzeitstand aus. In der ersten Spielhälfte hatte die SG im Abwehrverhalten zu selten eine Lösung, um die Rückraumspieler des Gastgebers am Abschluss oder am finalen Pass an den Kreis zu hindern. Folglich klingelte es leider 17x durch Rückraum- oder 7m-Würfe.

Das sollte sich in Halbzeit 2 grundlegend ändern. Die Abwehr um die zentralen Stützen Moritz M. und Tim T. agierte nun energischer, lief die Rückraumspieler früher an und unsere Torhüter Jonas W. und Leo S. entschärften den einen oder anderen Ball. Im Angriffsspiel zeigten die Gäste über die gesamte Spielzeit, dass sie in der Lage sind, den freien Mann zu finden und über alle Positionen torgefährlich sind. So konnte bspw. Dean am Kreis in der ersten Spielhälfte seine ersten drei Treffer in der A-Jugend verzeichnen, jeweils nach mustergültiger Vorlage von Tim, Vincent und Mika.

In Summe waren die individuellen Fehler die über das Spiel verteilt waren aber zu viel, um das Spiel zu unseren Gunsten kippen zu können – die SG ist aber auf einem guten Weg, denn gegen die hauptsächlich mit dem älteren Jahrgang agierenden Gastgeber konnte man gerade in der zweiten Halbzeit sehr gut mithalten. Auch die tolle Moral der Mannschaft ist hervorzuheben, die es trotz häufiger großer Rückstände immer wieder schaffte, sich an die TuS heranzukämpfen. Denn gerade in der zweiten Halbzeit ließ die Mannschaft nur 12 Gegentore zu und musste sich letztendlich mit 29:27 geschlagen geben.

Ein besonderer Dank der Mannschaft geht an Nino M. der neben dem Transport auch das Coaching in Schutterwald übernommen hat. Danach saß er noch bei der mA2 auf der Bank und führte diese mit 45:23 gegen Mundelsheim zum Sieg!

Die nächste Chance für die mJA1 den zweiten Sieg einzufahren bietet sich bereits am Samstag. Am 09. Oktober ab 18 Uhr steigt das nächste Spektakel gegen die SG Köndringen / Teningen in der Halle an Viadukt.

Für die SG waren im Einsatz:

Jonas W., Leo S. (beide im Tor), Moritz M. (1 Tor), Dean K. (3), Paul K. (7), Tim T. (4), Mika J. (1), Nicolas E. (2), Vincent B. (5), Jan K. (4), Jahn F., David S.

Auf der Bank:

Nino M., Thomas S., Enric C.

Alle News