DKB Handball HBF

Männer 3 starten zu Hause in die neue Saison

Neue Spielklasse, neue Mannschaft, neuer Trainer, kurzum alles neu bei Männer 3, so kann man es auf den Punkt bringen. Nachdem in der letzten Saison der Aufstieg in die Bezirksliga gelang erfolgte ein Schnitt und die Umsetzung des neuen Konzeptes. Nach diesem soll Spielern die aus der A Jugend in den Aktiven Bereich wechseln eine adäquate Spielmöglichkeit gegeben werden, die dann auch die Möglichkeit der Weiterentwicklung bietet.


Vom alten Team blieben noch 6 Spieler übrig, hinzu kamen 2 Spieler von M2 sowie 6 Spieler aus der A- Jugend, insgesamt eine gute Mischung. Nach dem Einstieg in den Trainingsbetrieb unter dem neuen Trainer Harald Deuß nach Pfingsten fand sich sehr schnell ein homogenes und sehr motiviertes Team, das sehr gut harmonisiert und eine gute Entwicklung nimmt.


Nach fast 40 Trainingseinheiten, 8 Testspielen und einem intensiven Trainingslager starten die Männer um Kapitän Daniel Vogt am kommenden Samstag gegen die HSG Marbach/Rielingshausen in die neue Saison. Ziel ist es gut in die Runde zu starten und möglichst 2 Punkte zu Hause zu behalten. Insgesamt sollen möglichst schnell die nötigen Punkte zum Klassenerhalt gesammelt werden, so daß sich die Mannschaft dann in Ruhe weiterentwickeln kann. Verzichten müssen die Männer 3 auf die beiden verletzten Fabian Schnabel und Mika Gackenheimer, David Schön wird die ersten Spiel bei Männer 4 bestreiten. Trotzdem geht die Truppe mit voller Kappelle, sprich 14 Spieler in das Auftaktspiel und würde sich über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen. Das Spiel findet unter Beachtung der aktuellen Corona Regeln/Auflagen vor Zuschauern statt.


Spielbeginn ist um 20.00 Uhr in der Halle am Viadukt.

Alle News