DKB Handball HBF

Challenge "Laufen für einen guten Zweck"

UPDATE (25.11.20):

Nach dem 3.Tag der Lauf Challenge sind die Männer 3 auf einem guten Weg. Dabei beschränkt sich das Engagement nicht nur auf das „Laufen für einen guten Zweck“ sondern es konnten weitere Unterstützer für die Aktion gewonnen werden. An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an alle die diese Aktion unterstützen.
Durch diese Unterstützung steht nach dem 3.Tag schon ein Betrag von 560 € bei bisher gelaufenen 230 Kilometern fest.
So Männer weiter laufen, laufen, laufen und alle die noch nicht „so viel auf dem Tacho haben“, GEBT GAS ! Wir wollen helfen !

 

 

 

UPDATE (23.11.20):

Starker Start in die Challenge „Laufen für einen guten Zweck“

 

Bereits am ersten Tag der Challenge legten sich die Männer ordentlich ins Zeug. 112 gelaufene Kilometer und ein jetzt schon sicher erlaufener Betrag von 211 € zeigen die Motivation der Bezirksliga Truppe. Der Sonntag war sicherlich dabei als Starttag optimal. Mal sehen was sich während der Woche tut, wenn Beruf, Studium und Schule im Vordergrund stehen. Coach Deuß ist sich sicher, daß trotzdem viele Kilometer und Euros dazukommen, bevor am Freitag und Samstag der Endspurt ansteht. WEITER SO !!

 

Nachdem vergangenen Montag die Lauf Challenge für die Mannschaftskasse zu Ende ging, starten wir am Sonntag die neue Challenge "Laufen für einen guten Zweck". Das Ziel 350 Kilometer in 1 Woche. Es wurde bewusst etwas niederer angesetzt um mehr Geld zu erlaufen. Für jeden mehr gelaufenen Kilometer bekommen wir aktuell 3 €, die von 2 Personen gespendet werden. Zusätzlich gibt es für jeden Lauf über 10 Kilometer 5 € obendrauf und pro Spieler/Trainer der mindestens 1 mal mehr als 10 Kilometer am Stück läuft nochmals 10 €. Beträge kommen von Einzelpersonen aus der Mannschaft. Weiterhin gibt es "Patenschaften" innerhalb der Mannschaft, d.h. wir haben aktuell 2 Spieler, die für jeden gelaufenen Kilometer eines selbst ausgewählten Mitspielers 1 € spenden.

Den am Ende erlaufenen Betrag spenden wir zu einem Drittel zusätzlich zu den Registrierungen an die DKMS und zu zwei Drittel an das Kinderhospiz in Stuttgart. Wir bleiben auf diese Weise fit, helfen in dieser schwierigen Zeit anderen und freuen uns über jeden, der sich daran beteiligen möchte. 

Wir machen das gerne !

 

Eure Männer 3

Alle News