SG BBM startet mit dem Dauerkartenvorverkauf

Nach der historischen Erfolgssaison mit dem erstmaligen Gewinn des Europapokals, der dritten deutschen Meisterschaft, dem zweiten DHB-Pokal sowie dem dritten Supercuptitel gehen die Frauen der SG BBM Bietigheim erneut mit hohen Zielen in die neue Spielzeit 2022/23.

Auf nationaler Ebene zählt das Team von SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch zu den Topfavoriten, international tritt man zum fünften Mal in der Vereinsgeschichte in der EHF Champions League an.
Spannende sowie hochklassige Partien sind somit vorprogrammiert, auf die sich die Fans freuen dürfen.
Nachdem in der letzten Spielzeit pandemiebedingt keine Dauerkarten angeboten wurden, kommen die Anhänger nun wieder in den Genuss der Vorteile der beliebten Saisontickets.

Neben dem Kombi-Ticket, welches für Bundesliga und Königsklasse gültig ist, einen 5 Euro Gutschein für den Fanshop enthält, gibt es erstmals ein Arena-Familienticket. Dieses beinhaltet alle internationalen Begegnungen sowie mindestens ein weiteres HBF-Topspiel in der MHPArena für zwei Erwachsene und eine unbestimmte Anzahl an Kindern, von denen eines eine Freikarte erhält. Dazu gibt es den 10 Euro Gutschein für den Fanshop der SG-Ladies. Die familienfreundlichen Anwurfzeiten am Wochenende sind dabei ein weiterer Pluspunkt für alle großen und kleinen Handballfans.

Eine weitere Neuerung ist das Arena-Studententicket, welches sieben Spiele in der Champions League sowie ein HBF-Topspiel inkludiert. Ihre Stammplätze haben Studis in „ihrem“ Block E2. Als Schmankerl obendrauf spendiert die SG BBM ein Freibier zu jeder Begegnung.

„Vor der coronabestimmten Zeit waren wir führend im Zuschauerranking der Handball Bundesliga Frauen. Dahin wollen wir zurück. Die aktuelle Saison verspricht erneut spannende Begegnungen mit nationalen und internationalen Top-Teams – dafür brauchen wir natürlich wieder die Unterstützung unserer Fans. Mit den beiden neuen Ticketangeboten wollen wir für Familien und Studenten noch attraktiver werden“, so SG BBM-Geschäftsführerin Lena Backhaus.

Gespielt wird in der neuen Saison 2022/23/ wieder in der MHP-Arena in Ludwigsburg und auch in der Sporthalle am Viadukt in Bietigheim.

Den ersten Auftritt vor heimischer Kulisse bestreiten die SG-Ladies am 14. September um 19.00 Uhr in der Halle am Viadukt gegen Aufsteiger VfL Waiblingen. Voraussichtlich am Wochenende 17./18. September steigt das erste Heimspiel in der EHF Champions League gegen Ferencvaros Budapest mit der Ex-Bietigheimerin Angela Malestein sowie den deutsche Nationalspielerinnen Emily Bölk und Alicia Stolle. Die endgültige Bestätigung des Terminplans durch die EHF steht noch aus.

Dauerkartenbestellungen nimmt die Geschäftsstelle der SG BBM Frauen ab Dienstag, 12. Juli, entgegen.

Infos

Angebote -hier klicken-

Preise -hier klicken-

Alle News

Spiele

Tabelle