SG BBM Bietigheim verlängert mit Kelly Dulfer

Der Deutsche Meister und Europapokal-Champion SG BBM Bietigheim vermeldet die Vertragsverlängerung von Rückraum-Ass Kelly Dulfer. So wurde nun der zum Saisonende 2022/23 auslaufende Vertrag mit der niederländischen Nationalspielerin verlängert.  

Nach der Verpflichtung von Cheftrainer Jakob Vestergaard als Nachfolger von Markus Gaugisch vermelden die Verantwortlichen der SG BBM nun die Verlängerung mit der niederländischen Weltmeisterin von 2019 Kelly Dulfer über die laufende Spielzeit hinaus.

Kelly Dulfer wechselte zur Saison 2020/21 von Borussia Dortmund an die Enz und trug ihren entscheidenden Teil zur historischen Spielzeit 2021/22 bei, als die SG-Ladies mit Europapokal, deutscher Meisterschaft, DHB-Pokal und Supercup alle vier Titel gewannen und insgesamt in 63 wettbewerbsübergreifenden Matches ungeschlagen blieben.

Kein Wunder, dass die 1,88 Meter große Rückraumspielerinnen nach wie vor auch bei den finanzstarken europäischen Clubs auf der Wunschliste steht. Doch für Kelly Dulfer ist das Gesamtpaket, welches sie in Bietigheim vorfindet, Grund, weiter das Trikot der SG BBM zu tragen: „Die letzten anderthalb Jahre in Bietigheim waren wirklich super. Ich fühle mich hier sehr wohl mit den Mädels und in diesem Verein und deswegen freue mich sehr auf die weitere Zeit bei der SG BBM.“ 

SG BBM Sportdirektor Gerit Winnen sagt: „Nicht nur wir als Club profitieren vom Verbleib einer Weltklassespielerin wie Kelly Dulfer, dieser zahlt sich auch für die deutsche Liga aus. Dass sie den hochdotierten, finanziellen Angeboten einiger internationaler Vereine widerstanden hat, zeigt ihren Charakter und macht uns in Bietigheim natürlich stolz.“ 

Die 28-jährige Kelly Dulfer hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2025 unterschrieben.         

Alle News

Spiele

Tabelle