Neuer Torhüterinnentrainer für die SG BBM Frauen

Der Spanier Vicente Álamo komplettiert das Team von SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch in der neuen Saison 2021/22 als Torhüterinnentrainer beim amtierenden DHB-Pokalsieger.

Nachdem sich der bisherige Torwarttrainer Axel Strienz nach vier erfolgreichen Jahren bei der SG BBM einer neuen Herausforderung stellt, präsentieren die Verantwortlichen des zweifachen Deutschen Meisters mit Vicente Álamo nun einen ausgewiesenen Fachmann als Nachfolger auf dieser Position.

Dank der Kooperationspartnerschaft mit dem TVB Stuttgart kann der 45-Jährige, zusätzlich zu seiner dortigen Anstellung als Co- und Torwarttrainer an der Seite seines Landsmannes Roi Sanchez beim Männerhandballbundesligisten, auch die Torhüterinnen der SG BBM umfassend betreuen.

Der ehemalige 19-fache spanische Nationalspieler trainierte bisher in gleicher Funktion die Frauen des spanischen Erstligisten BM Granollers sowie die Torhüterinnen der spanischen Frauen-Nationalmannschaft. „Ich bin glücklich und aufgeregt, die Möglichkeit erhalten zu haben, Teil des Trainerstabs der SG BBM Bietigheim zu sein. Die SG BBM Bietigheim ist eine der stärksten Mannschaften der deutschen Bundesliga und ich hoffe, mit meiner Arbeit der Mannschaft und vor allem den Torhütern helfen zu können, die Ziele zu erreichen. Ich wünsche mir, dass diese Saison eine erfolgreiche für die SG BBM Bietigheim wird“, erklärt Vicente Álamo.

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch sagt über seinen neuen Trainerkollegen: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Vicente und seinem Hauptarbeitgeber TVB Stuttgart. Er wird mit seiner Erfahrung und seinem kulturellen Background viele neue Impulse setzen können. Auch für uns als Trainerteam sind Erkenntnisse aus der spanischen Torwartschule neu und gewinnbringend. Ich habe Vicente als sehr offene und begeisterungsfähige Persönlichkeit kennengelernt und bin mir sicher, dass wir in unserem Team nun sehr gut aufgestellt sind.“

Alle News

Spiele

Tabelle