Im Viertelfinale gegen gefährliche Vipers

Im Viertelfinale gegen gefährliche Vipers aus Bad Wildungen   

Im letzten Viertelfinale des DHB-Pokals empfängt die SG BBM Bietigheim am Mittwoch, 17. Februar, die HSG Bad Wildungen Vipers. Mit einem Sieg stehen die SG-Ladies im OLYMP Final4 am 15. und 16. Mai.

Am Mittwoch, 17. Februar, steht für die SG BBM mit dem Viertelfinale des DHB-Pokals das bisher wichtigste Match dieser Spielzeit an. Aufgrund einiger positiver Coronafälle auf Seiten der SG BBM konnte diese Begegnung am 27. Januar nicht ausgetragen werden. Eine couragierte Leistung verbunden mit einer starke Defensivleistung werden gegen die quirligen Vipers der Schlüssel zum Erfolg sein.

In der Vorrunde hatte die SG BBM in der MHPArena souverän mit 35:25 gewonnen. In der laufenden Runde holte das Team von Trainerin Tessa Bremmer in 16 Partien sieben Siege und neun Niederlagen eingefahren, was derzeit Platz elf bedeutet. Doch darf diese Platzierung nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Hessinnen an guten Tagen brandgefährlich sein können. Dazu hat bekanntlich der Pokal seine eigenen Gesetze. Ein spannendes Match ist somit in der Bietigheimer Viadukthalle zu erwarten.

Nicht dabei sein werden die SG-Ladies Stine Jørgensen (Schwangerschaft), Karolina Kudlacz-Gloc (Aufbautraining nach Schulterverletzung) und Trine Østergaard (Trauerfall in der Familie).

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch: „Pokalspiele haben immer einen besonderen Reiz, weil sie der Einmaligkeit unterliegen. Es gibt nach 60 Minuten keine Chance zur Korrektur. Entsprechend heiß gehen wir in diese Begegnung, müssen jedoch einen kühlen Kopf bewahren.  Bad Wildungen spielt unbekümmert und nutzt jede Chance, einen schnellen Abschluss zu suchen. Sicher müssen wir uns auf unterschiedliche Deckungsformationen vorbereiten. Es wird wichtig sein, in jeder Situation unsere körperlichen Vorteile im individuellen Spiel durchzusetzen.“

Geleitet wird die Partie von den beiden Unparteiischen Christian und Fabian vom Dorff.

Bereits im OLYMP Final4, das am 15. und 16. Mai in der Stuttgarter Porsche Arena steigt, stehen TuS Metzingen, HSG Blomberg-Lippe und HL Buchholz-Rosengarten.

Anwurf ist am Mittwoch, 17. Februar, um 19:30 Uhr.

Der Online-Sender sportdeutschland.tv überträgt die Begegnung live im Internet.

Zum Hallenheft hier klicken

Alle News

Spiele

Tabelle