Bietigheim erwartet rumänisches Top-Team im Europapokal

Im zweiten Gruppenspiel der European League empfängt die SG BBM Bietigheim am Samstag, 15. Januar, in der Ludwigsburger MHPArena das rumänische Spitzenteam von CS Minaur Baia Mare.

Die Generalprobe auf die Begegnung am Samstag hat die SG BBM mit dem 25:17-Heimerfolg gegen Bayer 04 Leverkusen souverän gemeistert und steht damit weiter ungeschlagen an der Tabellenspitze der Handball Bundesliga Frauen. Über die Defensivarbeit seines Teams war SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch zufrieden. Lediglich 17 Tore ließ die Abwehrreihe um die erneut starke Torhüterin Gabriela Moreschi zu.

Mit CS Minaur Baia Mare kommt nun der Final Four-Teilnehmer der vergangenen Europapokal-Saison 2020/21 in die Barockstadt. Im Halbfinale mussten sich die Rumäninnen dem späteren Titelsieger und jetzigen Gruppengegner Nantes knapp geschlagen geben.

Der Auftakt in die Gruppenphase wurde mit einem 34:32-Heimerfolg gegen MKS Zaglebie Lubin erfolgreich gestaltet, während die Bietigheimerinnen mit dem 27:25 bei Les Neptunes de Nantes ihrerseits ein Ausrufezeichen setzten konnten.

Nach der letzten Spielzeit verließen gleich acht Spielerinnen den derzeitigen Tabellensiebten der heimischen Liga.

SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch: „Nach dem Auftakt gegen Nantes erwarte ich ein noch schwereres Spiel gegen Baia Mare. Die Art des Spiels unterscheidet sich von dem, was wir Woche für Woche in der Liga vor der Brust haben. Defensiv ist die Mannschaft sehr flexibel, stört Passwege, verteidigt offensiv und legt eine harte Gangart vor. Zudem müssen wir uns auf verschiedene taktische Besonderheiten einstellen. Angelpunkt ist Ausnahmespielerin Cristina Laslo. Sie übernimmt die Verantwortung und ist als Assistgeberin und Torschützin gleichermaßen gefährlich. Wir werden die beiden Trainingseinheiten nutzen und uns gut vorbereiten. Wenn wir Baia Mare schlagen wollen, müssen wir im Vergleich zu Dortmund und Nantes noch eine Schippe drauflegen. Das Zünglein an der Waage können unsere Fans werden. Die positive Unterstützung von den Rängen kann uns helfen, dieses Schwergewicht zu stürzen.“ 

Anwurf in der Ludwigsburger MHPArena ist am Samstag, 15 Januar, um 16 Uhr. Geleitet wird das Spiel von den beiden Unparteiischen Florian Hofer und Andreas Schmidhuber aus Österreich. Die Spielaufsicht hat Kenneth Abrahamsen aus Norwegen.

Aktuell sind 500 Zuschauer unter den geltenden 2G-Plus-Bedingungen zugelassen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist verpflichtend. Ausführliche Infos sind auf der Webseite der SG BBM zu finden.

Resttickets sind noch an der Tageskasse erhältlich.

Der SWR überträgt die Begegnung im Live-Stream unter https://www.swr.de/sport/media/video-livestream-handball-sgbbm-bietigheim-baja-mara-european-league-100.html & im SWR Sport Kanal bei YouTube: Direkter Link zum YT-Stream https://www.youtube.com/watch?v=q0wXWDman_4

 

Alle News

Spiele

Tabelle