Zurück

Paco Barthe verlässt die SG BBM im Sommer

Rückraum-Spieler Paco Barthe wird die SG BBM Bietigheim zum Saisonende verlassen. Der 25-Jährige geht zurück in seine Heimat Südfrankreich.

Der im französischen Hendaye aufgewachsene Paco Barthe kam 2012 vom spanischen Zweitligisten Bidasoa Irun zur SG. Über die 2. Männermannschaft schaffte der Allrounder in der Saison 2013/14 den Sprung in das Bietigheimer Bundesligateam und entwickelte sich dort zu einer festen Größe. Nach dieser Saison wird Paco Barthe Deutschland verlassen und zurück in seine Heimat Südfrankreich kehren.

„Die Entscheidung, Bietigheim zu verlassen, ist mir unheimlich schwergefallen. Die SG liegt mit sehr am Herzen, Bietigheim ist meine zweite Heimat geworden und ich habe hier Freundschaften fürs Leben geschlossen. Gleichzeitig wusste ich immer, dass ich irgendwann wieder zurück nach Frankreich gehen möchte. Jetzt, da mein Studium beendet ist und der Berufseinstieg ansteht, scheint mir der richtige Zeitpunkt dafür zu sein“, so Paco Barthe, dessen sportliche Zukunft bislang noch offen ist.

„Wir bedauern den Weggang von Paco natürlich sehr. Nicht nur spielerisch, sondern auch menschlich ist das ein großer Verlust. Gerne hätten wir Paco bei der SG gehalten – gleichzeitig verstehen und respektieren wir seine Entscheidung, wieder zurück in die Heimat zu gehen. Wir sind uns sicher, dass er bis zur letzten Spielsekunde alles für die SG BBM geben wird“, bedauert Bastian Spahlinger die Entscheidung des Deutsch-Franzosen.

Alle News