Zurück

Grundschulaktionstag 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren haben sich auch 2017 Spielerinnen und Spieler der SG BBM am Grundschulaktionstag in Bietigheim-Bissingen beteiligt.
 
Im Jahr 2009 haben die drei Handballverbände erstmals einen gemeinsamen Grundschulaktionstag durchgeführt. Nachdem im Jahr 2010 in ganz Baden-Württemberg insgesamt über 18.000 Schülerinnen und Schüler aus 400 Schulen teilnahmen, waren es im darauffolgenden Jahr bereits über 22.000 Kinder aus 471 Schulen. 2016 nahmen fast 29.000 Kinder der zweiten Klassen teil und legten das AOK-Spielabzeichen ab. 
 
Auch in Bietigheim beteiligten sich - wie auch in den vergangenen Jahren - zahlreiche Zweitklässler der Schillerschule (91 Schüler) und der Schule im Sand (78 Schüler) am Grundschulaktionstag. Unterstützung bekamen die Schulen von Rosemarie Keller von der SG BBM sowie von den SG-Profiteams. Gemeinsam mit den Profis durchliefen die Schüler sechs Koordinationsstationen und machten für diesen Altersbereich passende Handballspiele wie Funino, Burgball, Ball durch die Mitte, Aufsetzerball oder Handball 4+1. So lernten sie über eine kind- und schulgerechte Spielform die Sportart Handball kennen.
 
Während die Schüler der Schillerschule am Dienstag Unterstützung der Erstliga-Frauen um Cecilie Woller, Luisa Schulze und Mia Biltoft erhielten, besuchten die Zweitliga-Männer Paco Barthe, Felix König, Jürgen Müller und Valentin Schmidt am Donnerstag die Sandschule. Sowohl die zahlreichen Kids als auch die SG-Profis hatten viel Spaß beim Grundschulaktionstag.
 
Vielen Dank an die Förderer AOK Baden-Württemberg und Sparkassenverband Baden-Württemberg sowie dem Verein der Freunde und Förderer des Handballs in Württemberg e.V., ohne deren Unterstützung diese Aktion nicht durchführbar wäre.
 
 
Alle News